Neueste Beiträge

#1
Ich habe den Tweak in meiner größeren Umgebung eingebaut. Das Ganze wird noch transponiert. Vermutlich muss ich aus diesem Grund den Offset auf 1.9 vergrößern. Damit sieht es prima aus. Danke Harm.
#2
Hallo Harm, das ist die Lösung, die mir vorgeschwebt hatte. Da wäre ich allerdings nie drauf gekommen. In welchen Fällen rechnest Du bei 'extra-offset' am ehesten mit Problemen?
#3
Gesang / Antw:chorsatz wechsel tutti / ...
Letzter Beitrag von amateur - Gestern um 14:56
Hallo Bass3,
du kannst den Text jeder Stimme zuordnen (hier dem Alt)
\version "2.23.6"

sopran = \relative c' {
  \autoBeamOff
  \voiceOne
  b'4 f' e8 r r4 r d8 b
}
alto = \relative c' {
  \autoBeamOff
  \voiceTwo
  a'4 a g8 b g b e4 b8 b
}
tenor = \relative c {
  \autoBeamOff
  \clef bass
  \voiceOne
  f4 d e8 r r4 r g8 g
}
basso = \relative c {
  \autoBeamOff
  %  \clef bass
  \voiceTwo
  d4 b e8 r r4 r e8 e
}

stropheEins = \lyricmode {
  mit der Nas', so mit der Nas', wird sie
}
stropheZwei = \lyricmode {
  hei -- ßer Punsch, ein hei -- ßer Punsch, war -- me
}
stropheDrei = \lyricmode {
  Fen -- ster -- glas, durchs Fen -- ster -- glas. Sie zeigt
}
\score {
  <<
    \new Staff = "frauen"
    <<
      \new Voice = "sopran"  \sopran
      \new Voice = "alto" \alto
      \new Lyrics \lyricsto alto \stropheEins
      \new Lyrics \lyricsto alto \stropheZwei
      \new Lyrics \lyricsto alto \stropheDrei
    >>
    \new Staff = "maenner"
    <<
      \new Voice = "tenor" \tenor
      \new Voice = "basso" \basso
    >>
  >>
}

Schau dir mal die Doku an:
https://lilypond.org/doc/v2.21/Documentation/notation/techniques-specific-to-lyrics

Gruß
#4
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Vorzeichen weit entfernt ...
Letzter Beitrag von harm6 - Gestern um 13:48
Accidentals werden per Staff (nicht per Voice) positioniert, im Unterschied zur NoteColumn. Deshalb kommt das Accidental nicht mit, wenn die Note verschoben ist.
Es gibt verschieden Methoden innerhalb von AccidentalPlacement auf ein einzelnes Accidental einzuwirken.
Hier würde ich quick'n dirty vorgehen:

\relative c {
    \key e \major
    \time 4/4
    \clef "bass"
    #(set-accidental-style 'modern-voice)
    <<
        { <e g>2 ais8 [ g8 e8 c8 ] } \\
        { c2.. c8 } \\
        { s2 s4 s8 \tweak Accidental.extra-offset #'(0.9 . 0) g'8 }
    >>
}

`extra-offset' ist jedoch mit Vorsicht zu genießen.
Melde Dich nochmal, falls es Probleme gibt.

Gruß,
  Harm

#5
Gesang / Antw:chorsatz wechsel tutti / ...
Letzter Beitrag von Bass3 - Gestern um 10:45
Hallo Amateur,
so soll es nicht aussehen. Ich schicke mal eine Kopie aus einem Notensatz, wo der Alt ein paar Töne Solo zwischen 2 Tuttis hat, als Beispiel, wie es aussehen soll. Der Ausschnitt ist leider sehr klein, weil er in 192 kB passen muss.
Deine Antwort hat mich aber auf die Idee gebracht, die Strophen aufzuteilen in verseOneA, verseOneB usw. und diese Teilstrophen den jeweils durchgehenden Stimmen zuzuordnen.
Grüße, Bass3
#6
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Vorzeichen weit entfernt ...
Letzter Beitrag von dleber - Sonntag, 27. November 2022, 20:16
Hier noch der Inhalt der lilypond-Datei:

\version "2.22.1"

\relative c {
    \key e \major
    \time 4/4
    \clef "bass"
    #(set-accidental-style 'modern-voice)
    <<
        { <e g>2 ais8 [ g8 e8 c8 ] } \\
        { c2.. c8 } \\
        { s2 s4 s8 g'8 }
    >>
}
#7
Fragen und Probleme aller Art / Vorzeichen weit entfernt von N...
Letzter Beitrag von dleber - Sonntag, 27. November 2022, 20:13
Ich habe drei Stimmen. Die letzte der Drei beginnt auf dem letzten Achtel des Taktes (quasi als Auftakt zu einer neuen Phrase im folgenden Takt...). Bei dieser Note g' ist das Auflösungszeichen sehr weit entfernt. Wie kann ich es näher an die Note bringen?
#8
Gesang / Antw:chorsatz wechsel tutti / ...
Letzter Beitrag von amateur - Sonntag, 27. November 2022, 12:36
Stellst du dir das so vor?

\version "2.23.6"

sopran = \relative c' {
  \voiceOne
  e4 g c e \break
  s1
  e,4 g c e
}
alto = \relative c' {
  \voiceTwo
  e4 d e g
  s1
  e4 d e g
}
tenor = \relative c' {
  \clef bass
  \voiceOne
  e4 c g c
  c4 g e c
  \break
  c'4 g e c
}
basso = \relative c {
  %  \clef bass
  \voiceTwo
  c1
  s1
  c1
}

stropheEins = \lyricmode {
  \set stanza = "1."
  Hal -- li hal -- lo
  wie -- der al -- le
}
stropheZwei = \lyricmode {
  \set stanza = "2."
  Hal -- lo hal -- li
  mit zwei Stro -- phen
}
stropheDrei = \lyricmode {
  \repeat unfold 4 { \skip 1 }
  Hier nur Te -- nor
}
\score {
  <<
    \new Staff = "frauen"
    <<
      \new Voice = "sopran"  \sopran
      \new Voice = "alto" \alto
      \new Lyrics \lyricsto sopran \stropheEins
      \new Lyrics \lyricsto sopran \stropheZwei
    >>
    \new Staff = "maenner"
    <<
      \new Voice = "tenor" \tenor
      \new Lyrics \lyricsto tenor \stropheDrei
      \new Voice = "basso" \basso
    >>
  >>
  \layout {
    \context {
      \Staff \RemoveEmptyStaves
    }
  }
}
#9
Gesang / Antw:chorsatz wechsel tutti / ...
Letzter Beitrag von amateur - Sonntag, 27. November 2022, 12:05
Und wie soll es aussehen?
#10
Gesang / Antw:chorsatz wechsel tutti / ...
Letzter Beitrag von Bass3 - Samstag, 26. November 2022, 19:13
Hallo Amateur,
anbei ein Beispiel für einen meiner "üblichen" "sparsamen" Notensätze. So ähnlich soll es auch wieder aussehen, nur dass halt manchmal 3 Stimmen pausieren. Ich hoffe, dass der Dateianhang bei Dir richtig angezeigt wird, bei mir ist jetzt nur der Verweis zu sehen. Grüße, Bass3
Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen.