Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo harm,

herzlichen Dank! Schon das Kürzeste tut's in meinem Falle,
aber die ganze Ausstattung ist mir natürlich sehr wertvoll.


2
Hallo Christa,

\version "2.18.2"

%% am kürzesten: setze das optionale Argument für \tuplet 3/2 *8*
{
  \set subdivideBeams = ##t
  \set baseMoment = #(ly:make-moment 1 8)
  \tuplet 3/2 8 { b16 as b c es fis }
}

%% verwende \tupletSpan
{
  \set subdivideBeams = ##t
  \set baseMoment = #(ly:make-moment 1 8)
  \tupletSpan 8
  \tuplet 3/2 { b16 as b c es fis }
}

%% die ausführlichste (und älteste) Syntax
{
  \set subdivideBeams = ##t
  \set baseMoment = #(ly:make-moment 1 8)
  \set tupletSpannerDuration = #(ly:make-moment 1 8)
  \times 2/3 { b16 as b c es fis }
}

HTH,
  Harm
3


\version "2.18.2"
\set subdivideBeams = ##t
\set baseMoment = #(ly:make-moment 1 8)
\tuplet 3/2 {b16 [as b c es fis])}

Liebe Freunde,
die Wortwahl für den Betreff ist schwierig.
Im Beispiel erscheint die 3 nur ein Mal für beide Triolen. Das scheint mir zweifelhaft. Laut Elaine Gould sollte auch bei dieser Bebalkung die Nummer über jeder Triole stehen.
Lässt sich das erzwingen? Wenn ja, wie?

Gruß Christa
4
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Noten-Hinweis zur Begleitung - wie geht das?
« Letzter Beitrag von ulrich@fam-goebel.de am Samstag, 13. Oktober 2018, 20:53 »
Sehr gut, also etwa so:
    composer = \markup {
      \score {
        \new Staff \with { \remove "Time_signature_engraver" }
        << \relative c'
          { \key h \minor
            \time 2/4
            h8[^"Begleitung" h' d fis] | d[ h fis' d] \bar"||" }
          \\
          { h2( h2) }
        >>
        \layout {  }
    }}
Die Sache mit 2.19.xx ist, dass es sich insgesamt um eine Liedersammlung von über 150 Titeln handelt, die alle in 2.18.xx geschrieben sind. Sonst bin ich immer für aktuelle Versionen, aber in diesem Fall habe ich etwas Angst, dass ich manches umschreiben müsste...

Gruß
Ulrich
5
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Noten-Hinweis zur Begleitung - wie geht das?
« Letzter Beitrag von harm6 am Samstag, 13. Oktober 2018, 19:23 »
Gern geschehen.

Noch zwei Hinweise.

In solchen Situationen der Zweistimmigkeit bevorzuge voiceOne/voiceTwo anstatt stemUp/stemDown. Dann wird sich auch um die Ausrichtung von Bögen, Artikulationen etc gekümmert (ich weiß, kommt hier nicht vor, aber 'im Prinzip ...')
Du könntest auch das << \\ >>-Konstrukt verwenden. Gerade für solche kurze Zweistimmigkeit ist es gemacht. Bei längeren Passagen gibt es allerdings immer wieder Probleme.

Das \layout im score-markup kann mit 2.19.xx auch weggelassen werden, es sein denn Du willst was dort reinschreiben.


Gruß,
  Harm
6
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Noten-Hinweis zur Begleitung - wie geht das?
« Letzter Beitrag von ulrich@fam-goebel.de am Samstag, 13. Oktober 2018, 18:53 »
Prima, vielen Dank! Nach etwas probieren habe ich es letztlich so gemacht:
composer = \markup {
      \score {
        \new Staff \with { \remove "Time_signature_engraver" } <<
          \new Voice \relative c' { \stemUp
            \key h \minor
            \time 2/4
            h8[^"Begleitung" h' d fis] | d[ h fis' d] \bar"||"
          }
          \new Voice \relative c' { \stemDown
            h2 s
          }
        >>
        \layout {  }
    }}
7
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Noten-Hinweis zur Begleitung - wie geht das?
« Letzter Beitrag von harm6 am Samstag, 13. Oktober 2018, 01:07 »
Hallo,

wollkommen im Forum.

Hilft dieses LSR-snippet bereits?
http://lsr.di.unimi.it/LSR/Item?id=250

Gruß,
  Harm
8
Fragen und Probleme aller Art / Noten-Hinweis zur Begleitung - wie geht das?
« Letzter Beitrag von ulrich@fam-goebel.de am Freitag, 12. Oktober 2018, 22:07 »
Hallo zusammen,

in einer Vorlage für Lieder hat der Herausgeber über zwischen Überschrift und Lied noch eine kurze Notenzeile als Hinweis zur Begleitung eingefügt. Siehe Anhang bzw.

Kann man das in Lilypond auch realisieren?

Beste Grüße
Ulrich
9
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Liederheft: Seitengröße von Teildatei
« Letzter Beitrag von martinusbaum am Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:04 »
danke, ich probiers
10
Fragen und Probleme aller Art / Antw:Liederheft: Seitengröße von Teildatei
« Letzter Beitrag von Manuela am Dienstag, 9. Oktober 2018, 13:42 »
Ich würde das Lied in einen \bookpart einsperren, dort kannst du ein eigenes \paper definieren.

Oder du schreibst in die Noten des Liedes folgendes:
\override Score.NonMusicalPaperColumn.page-break-permission = ##f
Seiten: [1] 2 3 ... 10