Autor Thema: Punktierte Halbe Noten erhalten in der Tabulatur zwei Notenhälse!?  (Gelesen 247 mal)

Mjchael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Autor bei Wikibooks (Gitarre / Liederbuch u.a.m.)
    • Federführender Autor des Lagerfeuerdiploms.
Punktierte Halbe Noten erhalten in der Tabulatur zwei Notenhälse!?
« am: Freitag, 29. Oktober 2021, 15:32 »
...
Bass = { c2. b, a, e f a, g, b, }
...
    \new TabStaff { \tabFullNotation \repeat volta 4
      <<  \Diskant
        \\
         \Bass  >>  }
...

Ergibt:


Die Bassnoten in der Tabulatur erhalten seltsamerweise zwei Taktstriche.

Mache ich etwas falsch oder ist das ein Bug?
Wie mache ich es richtig, oder welchen Fix gibt es?

Danke für die Hilfe.

Kompletter Code:

%<score sound="1" raw="1">
\version "2.20.0"
\header {
  title="3/4 mit Wechselbass"
  encoder="mjchael"
}
%Diskant- bzw. Melodiesaiten
Diskant = {
  r4 < g c' e'> < g c' e'> | r < g c' e'> < g c' e'> | % C /B
  r4 < a c' e'> < a c' e'> | r < a c' e'> < a c' e'> | % Am
  r4 < a c' f'> < a c' f'> | r < a c' f'> < a c' f'> | % F
  r4 < g b  g'> < g b  g'> | r < g b  g'> < g b  g'> | % G
  \mark "4x"
}
%Basssaiten, die hier nur mit dem Daumen gespielt werden.
Bass = {
  c2. b, a, e f a, g, b,
}
% Layout- bzw. Bildausgabe
\score {
  <<
    \new ChordNames {
      \chordmode {
        c2. c:/b a:m a:m/e f f:/a g g:/b
      }
    }
    {
      %Noten
      \new Staff  <<
        \tempo 4 = 120
        %Tempo ausblenden
        \set Score.tempoHideNote = ##t
        \time 3/4
        \key c \major
        \set Staff.midiInstrument = #"acoustic guitar (nylon)"
        \clef "G_8" \repeat volta 4
        % Noten im Diskant
        \Diskant
        \\
        % Noten im Bass - beachte: Wiederholungszeichen ist für Midi notwendig!
        \repeat volta 4
        \Bass
      >>
    }
    % Tabulatur
    \new TabStaff {
      \tabFullNotation \repeat volta 4
      <<
        % Tabulatur im Diskant
        \Diskant
        \\
        % Tabulatur im Bass
        \Bass
      >>
    }
  >>
  \layout {}
}
% Midiausgabe mit Wiederholungen, ohne Akkorde
\score {
  <<
    \unfoldRepeats {
      \new Staff  <<
        \tempo 4 = 120
        \time 4/4
        \key c \major
        \set Staff.midiInstrument = #"acoustic guitar (nylon)"
        \clef "G_8" \repeat volta 4
        \Diskant
        \\
        \repeat volta 4
        \Bass
      >>
    }
  >>
  \midi {}
}
% unterdrückt im raw="1"-Modus das DinA4-Format.
\paper {
  indent=0\mm
  % DinA4 = 210mm - 10mm Rand - 20mm Lochrand = 180mm
  line-width=180\mm
  oddFooterMarkup=##f
  oddHeaderMarkup=##f
  % bookTitleMarkup=##f
  scoreTitleMarkup=##f
}
%</score>
Meine Durchhalteparole:
Das sollst du nicht können!
Das sollst du lernen!

Rudi Guggt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Antw:Punktierte Halbe Noten erhalten in der Tabulatur zwei Notenhälse!?
« Antwort #1 am: Freitag, 29. Oktober 2021, 17:03 »
Hallo,


Mache ich etwas falsch oder ist das ein Bug?



Laut Dokumentation weder noch. Offenbar erhalten halbe Noten einen doppelten Hals (nicht Taktstrich).

Gruß
Rudi

Mjchael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Autor bei Wikibooks (Gitarre / Liederbuch u.a.m.)
    • Federführender Autor des Lagerfeuerdiploms.
Antw:Punktierte Halbe Noten erhalten in der Tabulatur zwei Notenhälse!?
« Antwort #2 am: Samstag, 30. Oktober 2021, 07:02 »
"Notenhälse" natürlich!

Dann werde ich die wohl ganz löschen.
Dummerweise suchte ich jetzt nach den Befehlen zum unsichtbar machen, bis ich beim Durchstöbern eine viel einfachere Lösung fand:

 \new TabStaff {
   % \tabFullNotation

ergibt:

So ist es m.E. weniger verwirrend.

Danke für die Hilfe!
Praktisch umgesetzt:
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Zupfen_mit_Wechselbass
« Letzte Änderung: Samstag, 30. Oktober 2021, 10:08 von Mjchael »
Meine Durchhalteparole:
Das sollst du nicht können!
Das sollst du lernen!

harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 975
Antw:Punktierte Halbe Noten erhalten in der Tabulatur zwei Notenhälse!?
« Antwort #3 am: Samstag, 30. Oktober 2021, 11:18 »
Der Vollständigkeit halber:
Den doppelten Notenhals kann man zurücksetzen mittels: \revert TabStaff.Stem.stencil
Allerdings sind dann punktierte Halbe und punktierte Viertel nicht mehr unterscheidbar.

\new TabStaff {
  \tabFullNotation
  \time 12/8
  c2. c4. c
  \revert TabStaff.Stem.stencil
  c2. c4. c
}

Also kein bug, im Gegenteil, wohlüberlegt.

Gruß,
  Harm

Mjchael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Autor bei Wikibooks (Gitarre / Liederbuch u.a.m.)
    • Federführender Autor des Lagerfeuerdiploms.
Antw:Punktierte Halbe Noten erhalten in der Tabulatur zwei Notenhälse!?
« Antwort #4 am: Samstag, 30. Oktober 2021, 15:43 »
...
  \revert TabStaff.Stem.stencil
...

Danke für die Ergänzung. Es macht natürlich Sinn, obwohl ich es in hundert Büchern mit Tabs nicht einmal gesehen habe. Ich werde deinen Fingerzeig da einsetzen, wo es mir sinnvoll erscheint.

Bei den Anfängerlektionen, wo der Schüler noch nicht mal die Noten kennt, verwirrt der doppelte Notenhals mehr, als dass er nützt.

Wenn es aber wichtig ist, den Daumenanschlag vom Wechselanschlag zwischen Zeige- und Mittelfinger zu unterscheiden, werde ich mich an deinen Tipp erinnern.


Hier ist die Tabulatur mit Notenhälsen und Balken leichter durchzuzählen.
Allerdings wurde hier die Notierung von halben Noten taktischen bzw. didaktischen Gründen übergangen.

(Das sind Konventionen aus der Gitarrenliteratur - obgleich es da keinen allgemeingültigen Standard gibt.)

Gruß Mjchael
Meine Durchhalteparole:
Das sollst du nicht können!
Das sollst du lernen!