Autor Thema: GELÖST: Fingersätze aus-/einblenden per Variable für Klaviersatz  (Gelesen 1888 mal)

alegria

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Hey,
hab bei der Seite http://lilypond.1069038.n5.nabble.com/How-to-hide-fingering-in-the-output-td204036.html den Hinweis gefunden wie man Fingersätze ein-/ausblendet. Das scheint aber nur zu funktionieren solange man pro System auch nur eine Stimme verwendet (s. Codebeispiel). Frage daher: wie kann ich das global ein-/ausschalten und alle Stimmen in allen Systemen damit beeinflussen???
(und nein, ich will das omit fingering nicht jedesmal in die geschweiften klammern schreiben...)

\version "2.19.83"

\relative c'' {
  \clef treble
  \key c \major
  \time 4/4

  \override Fingering.stencil = ##f
%  \omit Fingering

  a4 b_4 c-3 d^2
  << { cis4-.-3 cis-. } \\ { fis,4_2 eis8. fis16 } >> r2
}
« Letzte Änderung: Montag, 26. August 2019, 19:46 von alegria »

Malte

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 544
Antw:Fingersätze aus-/einblenden per Variable für Klaviersatz
« Antwort #1 am: Samstag, 24. August 2019, 21:53 »
Frage daher: wie kann ich das global ein-/ausschalten und alle Stimmen in allen Systemen damit beeinflussen???
Falls du im Stück mehrfach an- und ausschalten willst, geht das mit\omit Score.Fingeringund\undo \omit Score.Fingering
Willst du dagegen einfach in der kompletten Partitur alle rausnehmen, kannst du das in den \layout-Block auslagern:\layout {
  \context {
    \Voice
    \omit Fingering
  }
}
Der Befehl wirkt da dann wieder auf Voice- statt auf Score-Ebene, aber eben für alle Voices ;)

alegria

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Fingersätze aus-/einblenden per Variable für Klaviersatz
« Antwort #2 am: Montag, 26. August 2019, 19:45 »
Einwandfrei! Genau was ich gesucht hatte...

Vielen Dank!!!