Autor Thema: Taktanzahl pro Zeile  (Gelesen 109 mal)

flashgordonx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Taktanzahl pro Zeile
« am: Dienstag, 5. Oktober 2021, 19:56 »
Hallo liebe Forumbesucher!

Wie kann ich Taktanzahl pro Zeile definieren? Ich habe rescherschiert und ein Schnipsel gefunden, aber funktioniert bei mir nicht.

Habt ihr mir ein Tip? :)

\context Staff <<
  \context Voice = \melody {
    \repeat unfold 7 {s1 * 2 \break}
}

Arnold

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:Taktanzahl pro Zeile
« Antwort #1 am: Mittwoch, 6. Oktober 2021, 08:24 »
Ja,

das abgedruckte Beispiel kann so natürlich wegen eines offensichtlichen Syntaxfehlers nicht kompiliert werden.

Aber, da meistens die Takte eine unterschiedliche Mindestbreite an Raum benötigen (z. Bsp. ein paar Takte mit einer Ganzen und dann ein paar Takte mit Sechzehntel gefüllt) wäre ein fester Zeilenumbruch je Taktanzahl nicht das, was man eigentlich will.
Es würde vielleicht einen solchen Eindruck erwecken wie ein Textabsatz im Blocksatz, bei dem außer vielen Wörtern mit maximal fünf Buchstaben einmal das Wort »Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänsmützengarnfabrikantenwitwenrentenversicherungsvertreter« vorkommt, mit einer festen Anzahl an Wörtern pro Zeile umgebrochen!

Ich bevorzuge: system-count (z. Bsp. innerhalb des layout-Blocks in jedem score-Block eines mehrsätzigen Stücks angegeben)

Der Grundgedanke das von dir gezeigten Schnipsels ist:
  • Ein parallele Sitmme (Voice) in (mindestens) einer Notenzeile (Staff) hinzufügen, in welcher die Zeilenumbruchanforderungen (\break) stehen, neben den »unsichtbaren Pausen dazwischen.
  • Diese \break müssen auch auf einen Taktstrich fallen, sonst ist kein Zeilenumbruch möglich.
  • Es wird kein zusätzlicher Zeilenumbruch außerhalb dieser Periode verboten!
  • Diese Zeilenumbruchsteuerungsstimme darf nicht länger sein als der zu druckende Notentext, sonst entstehen Druckartefakte am Ende des Stücks
  • Wendet man diese Verfahren konsequent an, dann endet ein Stück des öfteren mit genau einem einzelnen Takt in der letzen Notenzeile, was auch nicht gut aussieht (so schlecht wie der »Schusterjunge« im Textsatz)

Arnold

C_E

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Taktanzahl pro Zeile
« Antwort #2 am: Donnerstag, 7. Oktober 2021, 12:47 »
Hi flashgordon,

Wenn du uns ein Minimalbeispiel (http://lilypond.org/tiny-examples.de.html, du kannst die Sprache verändern) lieferst, dann ist es viel einfacher, dir zu helfen. Dann kann man dein Beispiel so verändern, dass es funktioniert, und du kannst es auf dein aktuelles Projekt übertragen.

Wenn du das nicht machst, passiert es schnell, dass helfende Personen nicht genau wissen, in welche Richtung sie dir helfen sollen. Bei dem konkreten Beispiel: Du fragst zwar nach dem Befehl für "Takte pro Zeile", dein Schnipsel erstellt eine neue Voice, die du aber in einer falschen Umgebung verwendest. Arnold hält sich eher kurz mit der Antwort auf deine Frage, und hilft dir lieber mit übergeordneten Tipps zu Struktur und verwendung.


TLDR: Kennst du schon das Benutzerhandbuch (http://lilypond.org/doc/v2.22/Documentation/notation/index.de.html)? Dort findest du viele Antworten. Außerdem ist es extrem hilfreich, als Einstieg die ersten paar Kapitel des Learning manuals (http://lilypond.org/doc/v2.22/Documentation/learning/index.de.html) durchzulesen!

Natürlich helfen wir dir gerne weiter, ich habe aber den Eindruck dass es noch an ein bisschen Basiswissen mangelt, und das kannst du dort sehr schnell erweitern.
Viel Spaß!

flashgordonx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Antw:Taktanzahl pro Zeile
« Antwort #3 am: Donnerstag, 7. Oktober 2021, 19:17 »
Hi flashgordon,

Wenn du uns ein Minimalbeispiel (http://lilypond.org/tiny-examples.de.html, du kannst die Sprache verändern) lieferst, dann ist es viel einfacher, dir zu helfen. Dann kann man dein Beispiel so verändern, dass es funktioniert, und du kannst es auf dein aktuelles Projekt übertragen.

Wenn du das nicht machst, passiert es schnell, dass helfende Personen nicht genau wissen, in welche Richtung sie dir helfen sollen. Bei dem konkreten Beispiel: Du fragst zwar nach dem Befehl für "Takte pro Zeile", dein Schnipsel erstellt eine neue Voice, die du aber in einer falschen Umgebung verwendest. Arnold hält sich eher kurz mit der Antwort auf deine Frage, und hilft dir lieber mit übergeordneten Tipps zu Struktur und verwendung.


TLDR: Kennst du schon das Benutzerhandbuch (http://lilypond.org/doc/v2.22/Documentation/notation/index.de.html)? Dort findest du viele Antworten. Außerdem ist es extrem hilfreich, als Einstieg die ersten paar Kapitel des Learning manuals (http://lilypond.org/doc/v2.22/Documentation/learning/index.de.html) durchzulesen!

Natürlich helfen wir dir gerne weiter, ich habe aber den Eindruck dass es noch an ein bisschen Basiswissen mangelt, und das kannst du dort sehr schnell erweitern.
Viel Spaß!

Wenn ich Problem habe, google ich erstmal (z. B.: Strophe Position verändern), entweder hilft es oder nicht. Häufig habe ich ganz ähnliche Treffer aber nicht richtige. Zb: Ich kann Strophe erstellen, aber untereinander nicht neben. (Das ist nur ein Beispiel) :)

Mit Schnipsel habe ich das folgende Problem: Häufig habe ich keine Ahnung entweder, welche 3–4 Zeile kopieren soll, oder Schnipsel produziert kein Fehler oder weiß nicht, wohin ich hinzufüge.

Ich verwende Lilypond ungefähr 10 Jahre. Unter diese Zeit habe ich viele Erfahrungen gesammelt und Problem wird gelöscht, aber kommen immer neue. Ich kann leider nicht aussagen, dass ich das Funktionsprinzip 100 % verstehe, aber bemühe ich kommende Probleme zu lösen.  8)