Autor Thema: nach Neuinstallation eine Oktave tiefer  (Gelesen 222 mal)

facebita

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
nach Neuinstallation eine Oktave tiefer
« am: Samstag, 9. Januar 2021, 14:06 »
Guten Tag.

Ich installierte Lilypond 2.20.0-1 auf macOS 10.13.6, speicherte wie vorgesehen die Willkommensdate Untitled.ly in ~/Documents/Noten und kompilierte sie anschließend. In dem mit PDFpenPro angezeigten Ausgabe-PDF beginnt die Notenfolge dann allerdings nicht wie auf https://lilypond.org/macos-x.html dargestellt mit c', sondern mit c - was ja eigentlich auch richtig ist, denn die Eingabe lautet ja c und nicht c'.

Aber warum ist es dann auf https://lilypond.org/macos-x.html anders dargestellt?

harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 860
Antw:nach Neuinstallation eine Oktave tiefer
« Antwort #1 am: Samstag, 9. Januar 2021, 14:36 »
Hallo,

willkommen im Forum.

Zum Thema, der eigentliche input lautet ja:
  \relative { c d e f g a b c }

Nun hat es nach 2.16.2 eine Änderung bei \relative {} gegeben.
Zuvor war \relative {}, also ohne Referenzpitch, gleichbedeutend mit \relative c' {}.
Später wurde statt des willkürlichen c' der erste pitch innerhalb von {} genommen.

Allerdings ist offensichtlich vergessen worden die Bilder entsprechend zu verändern.
Das immer noch zu sehende Bild ist von 2009...

Kannst Du einen bug-report schreiben?

Gruß,
  Harm


harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 860
Antw:nach Neuinstallation eine Oktave tiefer
« Antwort #2 am: Sonntag, 10. Januar 2021, 14:49 »

facebita

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:nach Neuinstallation eine Oktave tiefer
« Antwort #3 am: Sonntag, 10. Januar 2021, 15:23 »
Dankeschön! Ich war gerade dabei, mich zu informieren, wie ein Fehlerbericht richtigerweise geschrieben wird. Nun weiß ich's.

harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 860
Antw:nach Neuinstallation eine Oktave tiefer
« Antwort #4 am: Sonntag, 10. Januar 2021, 18:21 »
Bzgl meines bug-report:
Ich bin dem dokumentierten Verfahren gefolgt, d.h. ich habe an die entsprechende mailing-list geschrieben.
Sinn des Ganzen ist, daß die Mitglieder der bug-squad die posts durchschauen und sortieren.
Manch ein vermeintlicher bug entpuppt sich dann doch als erwartetes Verhalten oder schlichtweg als user-error. Die wirklichen bugs kommen dann auf den issue-tracker.

Allerdings haben wir keine funktionierende bug-squad mehr, insoweit wird die Aufgabe von anderen devs miterledigt. Mit dem Risiko, daß manch bug-report einfach unbeachtet bleibt.
Wenn Du weißt was Du tust kannst Du aber direkt auf den issue-tracker schreiben.
Also auf
https://gitlab.com/lilypond/lilypond/-/issues
ein neues Issue anlegen.
Aber Du brauchst wahrscheinlich midestens einen gitlab-account, ob auch Berechtigungen freigeschaltet werden müssen weiß ich nicht.
Allerdings habe ich zu oft die Erfahrung gemacht das unreviewed bug-reports sich als no-bug erweisen und dann den issue-tracker aufblähen. Tendenziell würde ich also davon abraten.

Ich persönlich gehe so vor:
- wenn ich einen bug entdecke den ich selbst fixen kann, lade ich einen patch hoch.
- bei eindeutigen bugs schreibe ich erst an die bug-list. Wenn sich nach einiger Zeit niemand darum gekümmert hat, eröffne ich ein neues issue, wenn ich es nicht vergesse ...
- in Zweifelsfällen schreibe ich erst an die user- oder devel-list. Entsprechendes hast Du ja mit Deinem post hier getan.

Gruß,
  Harm

harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 860
Antw:nach Neuinstallation eine Oktave tiefer
« Antwort #5 am: Mittwoch, 13. Januar 2021, 19:36 »
Ist jetzt auf dem bug-tracker:
https://gitlab.com/lilypond/lilypond/-/issues/6086

Gruß,
  Harm