Autor Thema: Kleine Note oberhalb der Taktangabe zentriert ausrichten - selber GELÖST  (Gelesen 197 mal)

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 584
    • Manuelas Lilypond Wiki
Hi,
ich möchte als Hinweis auf das Metrum eine kleine Note oberhalb der Taktangabe setzen, so wie es in manchen Notenbüchern zu finden ist.
Mit folgendem Code bekomme ich das hin:
\version "2.20.0"
\language "deutsch"
\relative c' {
  \override Score.RehearsalMark.break-align-symbols = #'(time-signature)
  \once \override Score.RehearsalMark.self-alignment-X = #-1
  \mark \markup \fontsize #-3.5 \note #"2" #UP
  \time 3/2
  \key f \major
  f2
}

Aber wie erreiche ich, dass die Note automatisch zentriert wird? Den Wert von RehearsalMark.self-alignment-X musste ich sozusagen erraten bzw. probieren.
« Letzte Änderung: Freitag, 31. Juli 2020, 06:31 von Manuela »
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

Schneider

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Kleine Note oberhalb der Taktangabe zentriert ausrichten
« Antwort #1 am: Donnerstag, 30. Juli 2020, 22:04 »
Hallo Manuella,
Ein bisschen hackisch:
\version "2.20.0"
\language "deutsch"
\relative c' {
  \override Score.RehearsalMark.break-align-symbols = #'(time-signature)
  %\once \override Score.RehearsalMark.self-alignment-X = #-1
  \mark \markup \with-dimensions-from \null \fontsize #-3.5 \note #"2" #UP
  \time 3/2
  \key f \major
  f2
}

Gruß,
Pierre

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 584
    • Manuelas Lilypond Wiki
Antw:Kleine Note oberhalb der Taktangabe zentriert ausrichten
« Antwort #2 am: Donnerstag, 30. Juli 2020, 22:44 »
Danke für den Hinweis. Ein interssanter Ansatz, die Methode werde ich mir merken.
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 584
    • Manuelas Lilypond Wiki
Antw:Kleine Note oberhalb der Taktangabe zentriert ausrichten
« Antwort #3 am: Freitag, 31. Juli 2020, 06:30 »
Ich habe jetzt die saubere Lösung gefunden: break-align-anchor-alignment = #CENTER
wobei auf das richtige Grob bezug genommen werden muss, etwa
\relative c' {
  \override Score.RehearsalMark.break-align-symbols = #'(time-signature)
  \override Score.TimeSignature.break-align-anchor-alignment = #CENTER
  \mark \markup "↓"
  \time 3/2
  \key e \major
  e2_"CENTER"
}

Falls man an den Vorzeichen verankern will:
\relative c' {
  \override Score.RehearsalMark.break-align-symbols = #'(key-signature)
  \override Score.KeySignature.break-align-anchor-alignment = #CENTER
  \mark \markup "↓"
  \time 3/2
  \key as \major
  f2_\markup "#CENTER"
}

usw.

Eine Liste der verfügbaren Symbole:
ambitus
breathing-sign
clef
cue-clef
cue-end-clef
custos
key-cancellation
key-signature
left-edge
staff-bar
time-signature
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 774
Antw:Kleine Note oberhalb der Taktangabe zentriert ausrichten - selber GELÖST
« Antwort #4 am: Freitag, 31. Juli 2020, 11:06 »
Steht eigentlich auch in der NR
http://lilypond.org/doc/v2.21/Documentation/notation/aligning-objects#using-the-break_002dalignable_002dinterface
Nicht das es mir eingefallen wäre ...

Gruß,
  Harm

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 584
    • Manuelas Lilypond Wiki
Antw:Kleine Note oberhalb der Taktangabe zentriert ausrichten - selber GELÖST
« Antwort #5 am: Samstag, 1. August 2020, 17:08 »
Steht eigentlich auch in der NR
http://lilypond.org/doc/v2.21/Documentation/notation/aligning-objects#using-the-break_002dalignable_002dinterface
Nicht das es mir eingefallen wäre ...

Danke Harm.

Ja, in der Doku steht vieles. Das Problem ist nur, es zu finden...  ;)
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela