Autor Thema: Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o  (Gelesen 736 mal)

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 585
    • Manuelas Lilypond Wiki
Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« am: Samstag, 21. März 2020, 15:58 »
Hi,
in einem Notenblatt aus dem Jahre 1844 habe ich das beigefügte Artikulationszeichen gefunden. Was bedeutet es?
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

trulli

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #1 am: Samstag, 21. März 2020, 18:06 »
Könnte das eine 0 sein, die bedeutet, dass eine leere (also ungegriffene) Saite gespielt wird? Die Geige z.B. hat eine A-Saite, die man in dieser Tonlage leer spielen kann.

LG

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 585
    • Manuelas Lilypond Wiki
Antw:Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #2 am: Samstag, 21. März 2020, 19:22 »
Es handelt sich um Noten für Gesang mit Klavierbegleitung, hätte ich dazu schreiben sollen.

Das "o" steht bei der linken Hand.
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

Malte

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 602
Antw:Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #3 am: Sonntag, 22. März 2020, 08:21 »
Könntest du einen etwas größeren Ausschnitt posten? Ich mein, ich hätte so etwas schonmal gesehen, komm aber gerade nicht drauf …

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 585
    • Manuelas Lilypond Wiki
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

ingmar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
re: Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #5 am: Sonntag, 10. Mai 2020, 16:29 »
Whow. Super Frage! : - )

Ich hab so etwas noch nie gesehen, bin auch kein Pianist. Aber ich möchte wetten, es hat etwas mit den gleichzeitigen Akzenten der Singstimme zu tun und sagt uns, diese nicht ("null") mitzumachen. Im Gegensatz zur selben Seite oben.

Passt das?
--ingmar

ingmar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
re: Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #6 am: Sonntag, 10. Mai 2020, 21:44 »
Hab noch einen befreundeten sehr erfahrenen Pianisten gefragt. Er schreibt mir:

Was die Nullen bedeuten, weiß ich nicht. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass es bedeutet, dass die Basstöne im Klavier in Oktaven gespielt werden könnten, um die mit Marcato gezeichnete Töne im Gesang zu verstärken.

Ich finde das eine spannenden Frage! Ich werde mal mehr Leute interviewen…

--ingmar

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 585
    • Manuelas Lilypond Wiki
Antw:re: Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #7 am: Montag, 11. Mai 2020, 10:38 »
Ich finde das eine spannenden Frage! Ich werde mal mehr Leute interviewen…

Danke, Ingmar.

Ich bin gespannt, ob du etwas herausfindest.
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

ingmar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
re: Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #8 am: Montag, 11. Mai 2020, 10:50 »
…bis dahin bleibe ich aber standhaft bei meiner ersten These… : - )

Schneider

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #9 am: Montag, 11. Mai 2020, 13:55 »
Eine interessante Antwort hier: https://www.pianomajeur.net/forum/viewtopic.php?f=1&t=22925

Gruß,
Pierre

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 585
    • Manuelas Lilypond Wiki
Antw:Unbekanntes Artikulationszeichen, sieht aus wie ein kleines o
« Antwort #10 am: Dienstag, 12. Mai 2020, 11:59 »
Mein Französisch ist ein bisschen eingerostet  ;)

Zum Glück gibt es Google. Nichts genaues weiß niemand nicht  ;)

Lustig, dass die alten Fortepianos mit Knieschoner gespielt werden mussten  ;) Zumindest ist Google dieser Ansicht, in diesem Fall hilft Leo weiter.
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela