Autor Thema: Kollisonen Fingersatz  (Gelesen 275 mal)

Hilflos-im-Code

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Kollisonen Fingersatz
« am: Freitag, 14. Februar 2020, 09:23 »
Beispiel 1:\version "2.19.65"

\score {
<<  {\voiceOne a' \3}
  \\
  { \set strokeFingerOrientations = #'(up) \voiceThree f'\4 \rightHandFinger 2 }
 
\\
{\voiceTwo a}>>

}
Beispiel 2:
\score {
<<  {\voiceOne a' }
  \\
  {  \override StringNumber.add-stem-support = ##t \set strokeFingerOrientations = #'(up) \voiceThree f' \rightHandFinger 2 }
 
\\
{\voiceTwo a}>>

}

Beiden Beispielen ist gemeinsam, dass das Fingersatzzeichen korrekt ausgerichtet wäre, wenn die Note alleine dastehen würde. Aber sobald Noten anderer Stimmen vorhanden sind, kollidieren diese Fingersatzsymbole mit anderen Symbolen oder Noten.

Mache ich aber soetwas mit Markup, gibt es keine Kollisionen.

\score {
<<  {\voiceOne a' ^\"Muh" }
  \\
  {  \voiceThree f'^\"Mäh" }
 
\\
{\voiceTwo a}>>

}


Also wie kann ich diese Fingersatzzeichenkollisionen verhindern oder verringern?

Manuela

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
    • Manuelas Lilypond Wiki
Antw:Kollisonen Fingersatz
« Antwort #1 am: Freitag, 14. Februar 2020, 10:11 »
Bei Beispiel 2 wirft meine Installation überhaupt keinen Fingersatz aus, nur ein i

Den Befehl \rightHandFinger kenne ich überhaupt nicht. Das sagt nichts, Lilypond hat so viele Funktionen, da kann man unmöglich alle kennen.

Ich verwende für Fingersätze immer folgendes
\score {
  <<
    { \voiceOne a' }
    \\
    {  \override StringNumber.add-stem-support = ##t
       \set strokeFingerOrientations = #'(up)
       \voiceThree { f'-2 } }
    \\
    { \voiceTwo a }
  >>
}

BTW, vor und nach jeder geschwungenen Klammer immer ein Leerzeichen setzen, sonst kann es zu lustigen Fehlermeldungen kommen, über deren Ursprung du bestimmt lange rätselst (in diesem Fall nicht)

Ich bevorzuge die explizite Notation der einzelnen Stimmen anstatt der \\, finde ich irgendwie klarer strukturiert.
Danke für eure Hilfe
viele Grüße
-- Manuela

Hilflos-im-Code

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Antw:Kollisonen Fingersatz
« Antwort #2 am: Freitag, 14. Februar 2020, 11:20 »
Sodala, gerade festgestellt, dass ich in meinen Beispielen ein paar Sachen durcheinander gebracht habe. Also korrigierte Beispiele:

\version "2.19.65"

\score {
<< 
 
  {\voiceOne c'' \3}
 
  \\
 
 {
    \override StringNumber.add-stem-support = ##t
    \override StrokeFinger.add-stem-support = ##t
    \set strokeFingerOrientations = #'(up) \voiceThree f'\4 \rightHandFinger 2 }
 
\\

{\voiceTwo a}

>>

}

und

\score {
  <<
    { \voiceOne c'' }
    \\
    {  \override StrokeFinger.add-stem-support = ##t
       \set strokeFingerOrientations = #'(up)
       \voiceThree {  \once \override NoteColumn.force-hshift = 0.0 a\rightHandFinger 2 } }
    \\
    { \voiceTwo d }
  >>
}