Autor Thema: Glissando-Marker in Fingersatz  (Gelesen 79 mal)

ValidUserName

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Glissando-Marker in Fingersatz
« am: Freitag, 4. Oktober 2019, 17:25 »
Moin moin,

mein Problem bezieht sich auf Töne, die auf der selben Seite durch Verrutschen des selben Fingers gespielt werden sollen, also zum Beispiel folgendes Minimalbeispiel:
\version "2.19.83"

GuitarExI  = {
  \time 2/4
  a8-2 <b e'>-0-0 b-2\3 <b e'>-0-0 | c'8-2\3 <b e'>-0-0 b-2\3 <b e'>-0-0 |
}



\score {
   \new StaffGroup \with { instrumentName = "Bsp.1" } <<
    \new Staff {
      \key c \major
      \clef "treble_(8)"
      \GuitarExI
     
    }
    \new TabStaff {
      \tabFullNotation
      \GuitarExI
    }
  >>
}
Hier würde ich jetzt gerne den Fingersatz noch verdeutlichend mit kurrzen Glissandostrichen versehem, also in der Art 2 <00> /2 <00> | /2 <00> \2 <00> im Notensatz, bzw. 2 <00> /4 <00> /5 <00> \4 <00> in der Tabulatur.
Ideal wäre es natürlich, wenn derselbe Noten-Code für die Wiedergabe sowohl als als Noten als auch als Tabulatur funktionieren würde.

harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 582
Antw:Glissando-Marker in Fingersatz
« Antwort #1 am: Freitag, 4. Oktober 2019, 22:48 »
Hallo Valid ;)

im Anhang ein Code, den ich mal angefangen habe und nicht richtig fertiggestellt habe. Wie so oft bin ich dann durch irgendwas abgelenkt worden.
Will heißen, er ist verwendbar und löst eventuell Dein Problem, aber er ist nicht aufgeräumt (diverses ist einfach auskommentiert oder steht unbenutzt in der Gegend rum) und es können natürlich bislang unbemerkt gebliebene bugs drin sein.
Die Kommentare und doc-strings sind auch nur vielleicht zutreffend. Ich hab keine Zeit da noch mal richtig einzusteigen.
Er basiert auf Idee und Code von David Nalesnik.
Wer mag kanns ja weiter entwickeln.

Auch im Anhang findest Du Dein Beispiel. Das file enthält allerdings viel mehr Beispiele.
Zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten sollten allein aus den Beispielen schon klar werden.

Gruß,
  Harm

EDIT
Wahrscheinlich solltest Du
\consists \fingeringSlideEngraverFF
und nicht
\consists \fingeringSlideEngraver
verwenden, probiers aus.
« Letzte Änderung: Freitag, 4. Oktober 2019, 22:56 von harm6 »

ValidUserName

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Glissando-Marker in Fingersatz
« Antwort #2 am: Freitag, 4. Oktober 2019, 23:23 »
Danke, das sieht schon einmal grundsätzlich brauchbar aus.
Und kompliziert,
heute Abend steige ich da jedenfalls nicht mehr durch.

Verbesserungswürdig scheint mir noch:
Den Glissandi im Notenfingersatz fehlt noch die Neigung.
Die Glissandostriche in den Tabs sind noch durch die Kollision mit der Notenlinie scher zu erkennen. Da würde ich also noch mit mehr Neigung, einem y-Offset oder einer Unterbrechung der Notenlinie (letzteres wahrscheinlich von der Implementierung wieder ein ganzes Probelm für sich…) herumexperimentieren.

harm6

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 582
Antw:Glissando-Marker in Fingersatz
« Antwort #3 am: Sonntag, 6. Oktober 2019, 19:35 »
Im Anhang jetzt eine neue Version, teste bitte.

Kompliziert sieht's aus, weil's kompliziert ist ;)
Immerhin gibts einen neuen stencil, engraver und diverses anderes.
Darüberhinaus ist es auch nicht trivial etwas zu schreiben welches in grundverschiedenen contexts mehr oder weniger out-of-the-box funktioniert. ;)

Gruß,
  Harm

P.S. "Aufgeräumt" ist immer noch nicht ...