Autor Thema: Kopist für Notensatz in Lilypond gesucht  (Gelesen 4281 mal)

kilgore

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Kopist für Notensatz in Lilypond gesucht
« am: Sonntag, 19. November 2017, 14:22 »
Liebe Lilys

Ich suche auf diesem Weg einen Notensetzer der/die mit Lilypond arbeitet. Es geht um ein zeitgenössisches Werk für Saxophon und Akkordeon. Das handgeschriebene Manuskript ist 9 Seiten lang und relative leicht zu lesen, allerdings wohl etwas kompliziert zu setzen. Also ich suche einen Lilypond-Expert dafür, ich weiß es gibt hier einige davon! Letztlich wird das Stück durch meinem Verlag veröffentlicht.

Die Arbeit wird natürlich bezahlt!

Schickt mir bei Interesse bitte ein PM damit wir weitere Einzelheiten besprechen können.

Herzliche Grüße
kil
« Letzte Änderung: Sonntag, 19. November 2017, 16:44 von kilgore »

harm6

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Antw:Kopist für Notensatz in Lilypond gesucht
« Antwort #1 am: Sonntag, 19. November 2017, 15:42 »
Hallo kil :)

vielleicht kannst Du doch einige Infos mehr posten:
Gibt es eine dead-line?
Willst Du ein ly-file, ein pdf oder etwas anderes?
Bezahlung als Pauschale, per Seite oder ...?

Evtl hätte ich selbst Interesse daran, aber das hängt vor allem davon ab ob es eine dead-line gibt und wann die dann ist, im Moment hab' ich so viel zu tun, daß ich im Zweifel die Fertigstellung nicht garantieren kann und deshalb ablehnen müßte...

Gruß,
  Harm

kilgore

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Kopist für Notensatz in Lilypond gesucht
« Antwort #2 am: Sonntag, 19. November 2017, 15:53 »
Hi harm!

Deadline wäre 1. Februar 2018. Bezahlung wäre pro Manuskript-Seite, da müssen wir halt verhandeln. Ich schicke dir gleich ein PM!

Gruß
kil

kilgore

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Kopist für Notensatz in Lilypond gesucht
« Antwort #3 am: Sonntag, 19. November 2017, 16:44 »
Korrektur - Manuskript ist nur 9 Seiten!